Brotstempel (II) (Kunsthistorisches Museum Wien)

von Anja Antony

In den Räumen der Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums in Wien befinden sich auch zwei Brotstempel aus der Zeit der Spätantike. Die Stempel sind aus Ton geformt, dienen aber dem gleichen Zweck, wie die hölzernen Stempel in unserem Museum Filia.

Der Brotstempel im Kunsthistorischen Museum in Wien trägt den Segensspruch “Der Ursprung des Lebens ist das Kreuz, der Segen des Herrn sei über uns”. Dieser wurde vom Bäcker auf die sogenannten Segensbrote ( eulogia panis) gestempelt, die in den Gottesdiensten an die Gläubigen verteilt wurden .

Brotstempel aus dem 6.Jh. n.Chr., Kunsthistorisches Museum Wien, Antikensammlung, Provinienz nach Angaben des Kunsthist.Mus. Wien: Antikenhandel, Stilianopoulos Smyrna, 1906 durch Kauf für die Sammlung erworben. (Foto: Anja Antony)

Permalink zu dieser Seite: www.khm.at/de/object/ab3b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.