Die Hausmitgift

von Ulrike Krasberg

Auf Lesbos war und ist es heute noch üblich, den Töchtern als Aussteuer (príka) und weibliches Erbe bei der Hochzeit ein Haus zu übergeben. Wenn möglich wird heute ein neues Haus gebaut. Bis zur Einführung der Grundbesitzsteuer zu Beginn des 21. Jahrhunderts jedoch wurden dafür die Häuser der verstorbenen Großeltern erhalten und zur Hochzeit saniert oder umgebaut. Unter Umständen gaben die Eltern ihr Haus an die Tochter weiter und zogen in ein kleineres. Aber immer bedeutet die Hausmitgift eine enorme finanzielle Anstrengung für die Familie.

Ein Haus wird für die Mitgift hergerichtet. Foto U. Krasberg, 1986
„Die Hausmitgift“ weiterlesen

Hochzeit

von Ulrike Krasberg

Jede Hochzeit besteht aus einer Aneinanderreihung vieler kleiner Rituale, in deren Mittelpunkt bestimmte Objekte stehen. Diese Objekte sind Symbole für den Übergang von einem Status zum nächsten: Von der Jungfrau (heute würde man sagen „vom Single“) zur Ehefrau oder Ehemann. Diese Symbole weisen auf die Wünsche und Träume hin, wie das Leben nach dem Übergangsritual der Hochzeit sein könnte. Meist sollen Glück, Reichtum – in welcher Form auch immer – und ein gutes Leben mit den Symbolen ausgedrückt werden.

Hochzeit in den 1980er Jahren
„Hochzeit“ weiterlesen

Aus Filia in die Welt

von Ulrike Krasberg

Die Bauern und Viehzüchter Filias waren durch ihr Land an ein Leben im Dorf gebunden. Die Händler, Seefahrer und „Arbeitsmigranten“ aus Filia aber waren und sind in aller Welt Zuhause. Sie arbeiteten in Tasmanien oder in New York, in Venezuela oder Deutschland und viele leben heute wieder in Filia. Dorfbewohner siedelten auch nach Athen über, kommen aber in den Sommermonaten in ihre alten Häuser im Dorf zurück. So ist das Leben in Filia geprägt vom „Kommen und Gehen“. Ein Netz lebendiger verwandtschaftlicher Beziehungen spannt sich über die ganze Welt. Das zeigt sich an der Offenheit und Gastfreundschaft Fremden gegenüber und an der Mehrsprachigkeit der Dorfbewohner.

Museum Filia Wandbehang Krokodil Kunst aus Madagaskar
Ein Souvenier aus Madagaskar: Krokodil auf Baststoff. Foto: Museum Filia
„Aus Filia in die Welt“ weiterlesen